Pilates

Beckenbodentraining

Beckenbodentraining mit der Pilates-Methode: Sie erlernen eine effektive Methode zur Wahrnehmung und Stärkung Ihres Beckenbodens. Durch die Vernetzung der Muskulatur des Beckenbodens mit jener von Bauch, Hüfte und Rücken kommt es in Folge des Trainings zu einer idealen, gesunden Haltung und einer Entlastung der Hüft-, Knie- und Fußgelenke. Empfehlenswert besonders bei Blasen- und Gebärmuttersenkung, Inkontinenz (unfreiwilliger Verlust von Harn und Stuhl) und Orgasmusschwierigkeiten. Die Bedeutung des Beckenbodens für den Rücken ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Kreuzschmerzen, Hals- und Nackenverspannungen und Kopfschmerzen können durch die gezielte Stärkung des Beckenbodens therapiert werden.

Pilates Übung - Innsbruck / Aldrans Pilates: ein sanftes, die Gelenke schonendes und zugleich effektives Muskeltraining. Während des gesamten Trainings bleibt in der Körpermitte - also auch im Beckenboden - eine gewisse Grundspannung erhalten. Ideal auch für Frauen, die bereits den Kurs Beckenbodengymnastik besucht haben und in einer kleinen Gruppe gezielt und mit Spaß weitertrainieren möchten.

Kursort

Jugendheim, Pfarre Saggen, Falkstraße 26, 6020 Innsbruck
Anfahrtskarte/Routenplaner

Preisangaben, Termine, etc. zu den Beckenboden- und Pilates-Kursen (PDF)

Zusatzinfo

Bitte Trainingsbekleidung, Socken, Handtuch und Gymnastikmatte mitnehmen. Begrenzte Teilnehmerzahl von maximal 10 Personen!

Kursleiterin

Sabine Schlenck
Pilates-Master-Trainerin
Rückenschultrainerin
Fit-Lehrwart für Haltungsgymnastik Shiatsu-Praktikerin

Personal Training für 1-4 Personen auf Anfrage

Für Fragen, nähere Informationen oder Terminvereinbarungen: Kontakt